Orichalkumring

aktuell im Besitz von Vash’ir Ress’Sosh

Ring in Form zweier Klauen, die eine kleine Kugel aus Orichalkum festhalten.

Ring.jpg

MWSK 17

Ein erster Blick auf die Struktur lassen auf Magiemuster schließen, die üblicherweise mit Kriegern und Illusionisten verbunden wird.
Gefunden in Nurgoks Grab
Laut dem Wasserelementar welches das Siegel des Wassers bewacht ist dies “Krun’Phankt” und gehörte einst Nurgok Eisenfuß.

(Da der Effekt des Rings eher schwer zu erraten ist trage ich hier mal den Effekt von Rang 1 ein auch wenn noch keiner einen Faden dazu gewoben hat.)

Rang 1 (500 LP)
Information: Name des Rings = “Krun’Phankt” (Altorkisch für “Werkzeugkasten”)
Effekt: Der Charakter kann aus der Orichalkumkugel des Rings eine Nachtschwarze Waffe formen. Dazu gibt er eine Aktion aus und legt er eine Fadenwebenprobe ggn. die 6 ab.
Leider hat der Charakter (da ein trickreicher Geist den Ring belebt) keine Kontrolle darüber welche Waffenart aus dem Ring geformt wird. Es erscheint ein kleines ätherisches “Glücksrad” über dem Ring, welches der Charakter drehen muss. Die Waffen sind Illusionär und der Fadenrang gibt den Durchschauensmindestwurf an. (Fadenrang = Zauberrang)
Die Waffen bleiben bestehen bis sie wieder eingesteckt werden, was eine Aktion kostet.
Würfle mit einem W10:

  1. = Messer SS: 1
  2. = 2 Dolche SS: 2
  3. = Peitsche SS: 3
  4. = Kampfstab SS: 4
  5. = Dreizack SS: 5
  6. = Breitschwert SS: 5 + Buckler WSK: 1/0
  7. = Scythische Axt SS: 5 + Streitkolben SS: 4
  8. = Morgenstern SS: 6
  9. = Kriegshammer SS: 7
  10. = Hellebarde SS: 8
    Der Charakter kann die Waffen immer tragen, egal wie hoch seine GES oder STÄ sind.

Rang 2 (800 LP)
Information: -
Effekt: ?

Rang 3 (1300 LP)
Information: Name des letzten bekannten Trägers = “Nurgok Eisenfuß”
Effekt: ?

Rang 4 (2100 LP)
Information: -
Effekt: ?

Rang 5 (3400 LP)
Information: Name des Geistes, der dem Ring innewohnt.
Effekt: ?

Orichalkumring

Living Legends Ogolar