Living Legends

Helden überlebensgroß - Spielabend 003

Show ist das halbe Leben

an die große Bibliothek von Thoral gesant mittels Boten

11. Raquas 1507

erzählt von Grolk Flammenzunge

Nach dem wir nach Tansiarda zurück gekehrt waren führte der erste Weg zu Edro Sturmauge, dem Hauptman der Stadwache der uns gebeten hatte uns der grausigen Kadaver anzunehmen.
Wir betretten die Stadtwache und werden direkt zu Edro vorgelassen. Jiriki erzählt ihm was wir erreicht haben und Illiwa zeigt ihm den Ort des Grabmals auf ihrer Karte.
Edro bittet, “Händigt mir doch den zerstörten Seelenstein aus. Vielleicht kann ein Geisterbeschwörer in seiner Struktur weitere Hinweise über den Windling oder die Magie die er wirkte finden.”
Den Seelenstein hergeben möchte ich ich nur sehr ungerne. Und auch Tristessa scheint interesse daran zu haben, diesen Geisterbeschwörer der fähig genug sein könnte etwas aus dem zersörten Seelenstein zu erfahren, kennen zu lernen.
Edro erklärt sich bereit einen Termin mit der Lahalla, den niemand anderes soll den Seelenstein untersuchen, auszumachen und uns mitzunehmen. “Ich werde euch eine Botschaft senden, wenn der Termin fest steht.” sagt Edro bevor er den restlichen Betrag von 20 Gold für jeden bezahlt und uns entlässt.

Zurück in Velruks Bar entwickelt sich eine Idee, die so großartig ist, das sich Grolk das nicht hätte träumen lassen. Aber offensichtlich habe ich den einen oder anderen meiner neuen Gefährten falsch eingeschätzt.
Das Jiriki dabei sein würde, den Bewohnern von Tansiardia näherzubringen, was wir erlebt hatten, war klar. Aber das auch “der Verhüllte” und Alia sich so begeistert einbringen würden …, einfach nur großartig.

Nachdem ich und Jirik bei einem Künstler ein passendes Plakat für unsern Auftritt in Auftrag gegeben hatten, wird es in der ganzen Stadt verteilt. An den meistbesuchten Plätzen hängt nun ein wunderbares Plakat das den großen Auftritt ankündigt.
Unterwegs habe ich ein paar Straßenkinder entdeckt und schon war eine neue Idee geboren. Plötzlich war klar wer den part der Kadavermenschen übernimmt.
Wir wurden uns auch schnell einig. Klar, ein paar Silber und eine warme Mahlzeit, wer sagt da schon nein?

Während dessen hat “der Verhüllte” irgend wo ein Windinstrument, ein Flöte für Jiriki besorgt. Keine Ahnung woher das kommt. Vielleicht schreibt es es ja noch hier rein?

Der erste Abend war ein großer Erfolg. Allerdings frage ich mich ob es so clever war, Tristessa und Illiwa zu sagen das wir in Velruks Bar umsonst trinken und übernachten können. Denn nur gut eine Stunden nach dem Auftritt sind die beiden dermaßen voll das wir Sie auf Ihr Zimmer tragen müssen.
Hast Du schon mal eine, wenn auch dürre, Trollin in den 2ten Stock getragen? Ach Du heilige sch *. Das war mal ein “Erlebnis”.

In dieser Nacht muss irgend was passiert sein.
Am nächsten morgen, oder eigentlich eher mittag, kommen Illiwa und Tristessa wieder zu sich. Dank dem “Kater-Weg-Gesöff” von Velruk, das Grolk den beiden einflösst, gelangen die beiden scheinbar wieder in einen Zustand den man als “bei Sinnen” bezeichnen kann.
Kurz darauf fängt dann Illiwa zu spinnen an. Es scheint das in der Nacht, während ihres Vollrausches, aus ihrem unverschlossenen Zimmer, das kleine hölzerne Kistchen mit dem Kompass verschwunden ist.
Als sie dann anfängt alle Gefährten verhörmäßig zu Fragen ob Sie das Kistchen genommen haben, kann ich es mir nicht verkneifen auf´s Klo zu müssen.
Ja klar macht einen das Verdächtig, aber kennst Du das nicht? Manchmal ist die Versuchung einfach zu groß!
Illiwa ist seit dem echt stinkig und fest davon überzeugt das ich das Teil geklaut hab und das obwohl ich versprochen habe mich mal umzuhören bei der Örtlichen “Organisation für Wirtschaftliche Umverteilung”.

Grolk hält natürlich Wort und durch etwas geschick und beobachtung findet er heraus wie man einer relevanten Person eine Botschaft zukommen lassen kann.
Langer rede kurzer Sinn, nur Stunden später trift sich Grolk mit einer Dame nennen wir sie mal Diana. Nach zähen verhandlungen, während denen Alia und “der Verhüllte” im Nebenzimmer Rückendeckung leisten, kann Grolk neben ein paar anderen Absprachen, aushandeln das die Gilde sich mal umhört. Diana ist sich sicher das kein Mitglied der Gilde in Velruks Bar aktiv war, da es hier wohl entsprechende “Versicherungen” gibt. Aber es könnte jemand externes gewesen sein.

Auch an diesem Abend können wir mit einer großartigen Show überzeugen. Zwar bleibt Illiwa diesmal unentschuldigt fern. Aber nach dem sich das ganze rumgesprochen hat und wir noch ein paar zusätzliche Statisten auftreiben konnten besiegen die Heroen an diesem Abend gleich neun Kadaver. Die Menge tobt vor Begeisterung.
Nach dem Illiwa mich bedrohthat, stelle ich Nachts zusätzlich einen Stuhl unter den Türgriff und befestigt meine Glöckchen an der Tür. Illiwa taucht Nachts nicht auf. Allerdings liegt am nächsten morgen ein Beutel mit Silber im Zimmer. Wo der wohl herkommt?

Illiwa wollte es dann wohl doch noch genau wissen. Als ich wieder in mein Zimmer komme sehe ich schon draußen das dass Schloss zerbrochen ist. In meinem Zimmer sitzt Illiwa auf dem Bett. “Du hättest nicht die Tür eintretten müssen. Eine einfach Frage hätte Dir auch eine Einladung in mein Zimmer ermöglicht.
Ich hatte doch angeboten das Du meine Sachen durchsuchen kannst.” sagt Grolk.
Das fand Illiwa wohl nicht lustig. Irgendwas von “Warst Du es? Wenn Du Nein sagst werde ich Dir nicht glauben” brüllend geht Illiwa auf mich los.
Zum Glück ist [[:grolk | man] schnell zu Fuß und weicht geschickt aus um sich dann nach unten in den Schankraum zurück zu ziehen.
In der Öffentlichkeit will Illiwa dann doch nicht auf mich einprügeln und so kann ich endlich auch mal ein paar Worte sagen.
“Ich bin doch bereits dabei mich umzuhören. Bleib mal locker. Kann ich dich auf ein Bier oder einen Schnaps einladen.” Illiwa glaubt kein Wort und nach einigem geschimpfe zieht sie von dannen.
Stunden später, es ist früher Nachmittag, taucht Illiwa wieder auf und hat Ihr Kästchen zurück. Das ganze kam wohl per Bote und enthielt einen Brief: “Achte doch in Zukunft besser auf Deine Sachen. Wir können nicht immer alles wiederbeschaffen.”
Von mir angesporchen, man hört ja so einiges wenn Sachen verloren gehen und wieder auftauchen, beschuldigt mich Illiwa weiter hinter allem zu stecken. Von einer angemessene Entschuldigung keine Rede.
Nur gut das Grolk nicht nachtragend ist ;-)

Comments

Ogolar

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.